Architekt  Iwan Zanzotti  

   

Iwan Zanzotti
Geboren: 16.08.1975 in Schlanders (Südtirol, Italien).
Wohnhaft: I-39024 Mals, Tartsch Nr. 70, Südtirol
   
1981-1989 Pflichtschule
1989-1994 Gewerbeoberschule „Max Valier“ in Bozen, Maturaabschluss in der Fachrichtung Maschinenbau.
1994-1995 EU - Lehrgang: "Fabrikationstechnologe" in Bozen
1995-1996 Wehrdienst - Carabiniere ausiliare
   
1996-2004 Architekturstudium an der Uni Innsbruck
2003-2004 Diplom bei O. Univ. Prof. Stefano de Martino
   
2004 Staatsprüfung für die Eintragung in das Berufsalbum der Architekten
   
2005-2006 Auslandsjahr bei Herzog De Meuron Architekten in Basel, Projekt:
  - Roche Bau 95 (Pharmakonzern)
  - Villa De Meuron
   
seit 2006 Freiberuflich tätiger Architekt.
  Bürogemeinschaft mit Dr. Arch. Marsoner Klaus
   
Projekte Mehrere Neubauten und Sanierungen von Wohngebäuden im Vinschgau, Innsbruck, Liechtenstein
   
zur Zeit: - Bäckerei in St. Valentin
  - div. Sanierungen in Tartsch, Partschins
- Neubau Hofstelle in Prad am STJ.

Gemeinsam mit Dr. Arch. Marsoner:
- Altersheim Latsch - Sanierung
- Neubau Jugendzentrum Latsch
- Neubau Kindergarten Latsch (VPR)
- Öffentliche Bibliothek Latsch (VPR)
- Wetttbewerb Kindergarten Schlanders (Endrunde) - Wettbewerb Gemeindezentrum Feldthurns (2.Preis) (gemeinsam mit Arch. Wallnöfer, Arch. Marsoner)
   
Fortbildung Fassadenbau: Fortbildung in Ellikon a. Thur (Schweiz)
   
Spezialisierung Fassadenbau: technischer Support für rahmenlose Isolierverglasungen
   
   
   
   
   
   



it | de